Traumhauspreis prämiert die schönsten Traumhäuser Deutschlands

Wer ein Haus baut, der möchte je nach Budget seine individuellen Wünsche berücksichtigen. Damit das neue Zuhause auch ein Traumhaus ohne Wenn und Aber wird, sollte man sich vorab so viele verschiedene Eindrücke für das künftige Zuhause zu sammeln wie möglich. Eine sehr gute Inspiration bietet dazu der Traumhauspreis.

Der Deutsche Traumhauspreis

Der Deutsche Traumhauspreis wird seit über 15 Jahren von BELLEVUE für seine Leser und User veranstaltet und beinhaltet eine Vielzahl an Hausentwürfen, die vorab von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wird und dann von mehreren Zehntausend Interessenten zur Abstimmung über das schönste Traumhaus steht:

Fertighaus-Preise in Ihrer Region vergleichen

Finden Sie jetzt Haus-Experten in Ihrer Nähe:
 

Gewinner Traumhauspreis 2017

Am 30. Juni wurde in Schwäbisch Hall zum 6. Mal der Deutsche Traumhauspreis verliehen. Insgesamt 56 Haushersteller hatten sich mit über 130 Hausentwürfen um die begehrten Preise beworben. Nominiert wurden schließlich 35 Eigenheime in insgesamt sieben Kategorien – vom Bungalow bis zum Plus-Energiehaus. Folgende Traumhäuser erhielten die meisten der rund 60.000 abgegebenen Stimmen:

Traumhaus Kategorie „Einsteigerhäuser“

In der Kategorie „Einsteigerhäuser“ belegten die Häuser der Unternehmen Ytong Bausatzhaus, LIVING Fertighaus und Deutsche Landhausklassiker die ersten drei Plätze. Das „Innovationshaus 182“ von Ytong siegte mit 28,8 Prozent der Stimmen.

1. Platz: Innovationshaus 182 von Ytong mit Stimmenanteil: 28,8 %; Preis bis maximal 150.000 Euro (Foto: Ytong / planet c)
1. Platz: Innovationshaus 182 von Ytong mit Stimmenanteil: 28,8 %; Preis bis maximal 150.000 Euro (Foto: Ytong / planet c)
2. Platz: Sunshine 125 Variante 4 von LIVING Fertighaus mit Stimmenanteil: 23,8 %; Preis bis maximal 150.000 Euro (Foto: LIVING Fertighaus / planet c)
2. Platz: Sunshine 125 Variante 4 von LIVING Fertighaus mit Stimmenanteil: 23,8 %; Preis bis maximal 150.000 Euro (Foto: LIVING Fertighaus / planet c)
3. Platz: Fachwerkhaus Typ "Melle" von Deutsche Landhausklassiker mit Stimmenanteil: 18,4 %; Preis bis maximal 150.000 Euro (Foto: Deutsche Landhausklassiker / planet c)
3. Platz: Fachwerkhaus Typ "Melle" von Deutsche Landhausklassiker mit Stimmenanteil: 18,4 %; Preis bis maximal 150.000 Euro (Foto: Deutsche Landhausklassiker / planet c)

Traumhaus Kategorie „Bungalows“

Der barrierefreie Bungalow von Heinz von Heiden der Gewinner in der Kategorie „Bungalows“. Der ebenerdige Entwurf lag mit 27,5 Prozent knapp vor seinen Verfolgern. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten die Entwürfe der Firmen Schwabenhaus und DAVINCI Haus.

1. Platz: Barrierefreier Bungalow von Heinz von Heiden Massivhäuser mit Stimmenanteil: 27,5 % (Foto: Heinz von Heiden Massivhäuser / planet c)
1. Platz: Barrierefreier Bungalow von Heinz von Heiden Massivhäuser mit Stimmenanteil: 27,5 % (Foto: Heinz von Heiden Massivhäuser / planet c)
2. Platz: "Da Capo" Sonderplanung von Schwabenhaus mit Stimmenanteil: 24,4 % (Foto: Schwabenhaus / planet c)
2. Platz: "Da Capo" Sonderplanung von Schwabenhaus mit Stimmenanteil: 24,4 % (Foto: Schwabenhaus / planet c)
3. Platz: Kundenhaus Reinhardt von DAVINCI Haus mit Stimmenanteil: 23,3 % (Foto: DAVINCI Haus / planet c)
3. Platz: Kundenhaus Reinhardt von DAVINCI Haus mit Stimmenanteil: 23,3 % (Foto: DAVINCI Haus / planet c)

Traumhaus Kategorie „Familienhäuser“

In der Kategorie „Familienhäuser“ siegte das „Kundenhaus Blum“ von WeberHaus mit 31,6 Prozent der Stimmen, gefolgt von Entwürfen der Firmen FingerHaus und Gruber Holzhaus.

1. Platz: "Kundenhaus Blum" von WeberHaus mit Stimmenanteil: 31,6 %; Preis ab 150.000 bis 300.000 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
1. Platz: "Kundenhaus Blum" von WeberHaus mit Stimmenanteil: 31,6 %; Preis ab 150.000 bis 300.000 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
2. Platz: Musterhaus "Neo Günzburg" von FingerHaus mit Stimmenanteil: 19,0 %; Preis ab 150.000 bis 300.000 Euro (Foto: FingerHaus / planet c)
2. Platz: Musterhaus "Neo Günzburg" von FingerHaus mit Stimmenanteil: 19,0 %; Preis ab 150.000 bis 300.000 Euro (Foto: FingerHaus / planet c)
3. Platz: Haus Rombach von Gruber Holzhaus mit Stimmenanteil: 18,0 %; Preis ab 150.000 bis 300.000 Euro (Foto: Gruber Holzhaus / planet c)
3. Platz: Haus Rombach von Gruber Holzhaus mit Stimmenanteil: 18,0 %; Preis ab 150.000 bis 300.000 Euro (Foto: Gruber Holzhaus / planet c)

Traumhaus Kategorie „Landhäuser“

Bei den „Landhäusern“ belegten die Unternehmen Haacke Haus, Meisterstück-HAUS und Fullwood Wohnblockhaus die ersten drei Plätze. Haacke erhielt für sein Sonderentwurf „Landlust“ 26 Prozent der Stimmen.

1. Platz: Sonderentwurf "Landlust" von Haacke Haus mit Stimmenanteil: 26,0 % (Foto: Haacke Haus / planet c)
1. Platz: Sonderentwurf "Landlust" von Haacke Haus mit Stimmenanteil: 26,0 % (Foto: Haacke Haus / planet c)
2. Platz: Haus in Kent von Meisterstück-Haus mit Stimmenanteil: 25,5 % (Foto: Meisterstück-Haus / planet c)
2. Platz: Haus in Kent von Meisterstück-Haus mit Stimmenanteil: 25,5 % (Foto: Meisterstück-Haus / planet c)
3. Platz: Modell "Alpentraum" von Fullwood mit Stimmenanteil: 19,3 % (Foto: Fullwood / planet c)
3. Platz: Modell "Alpentraum" von Fullwood mit Stimmenanteil: 19,3 % (Foto: Fullwood / planet c)

Traumhaus Kategorie „Mehrgenerationenhäuser“

Die Kategorie „Mehrgenerationenhäuser“ wurde eine klare Angelegenheit des Herstellers LIVING Fertighaus. Sein Haus „Solution 230 Variante 4“ bekam 39,1 Prozent der Stimmen – die meisten von allen eingereichten Häusern. Die Plätze 2 und 3 belegten FAVORIT Massivhaus und Fischer-Haus.

1. Platz: Solution 230 Variante 4 von LIVING Fertighaus mit Stimmenanteil: 39,1 % (Foto: LIVING Fertighaus / planet c)
1. Platz: Solution 230 Variante 4 von LIVING Fertighaus mit Stimmenanteil: 39,1 % (Foto: LIVING Fertighaus / planet c)
2. Platz: Modell "Classic" von FAVORIT Massivhaus mit Stimmenanteil: 20,0 % (Foto: FAVORIT Massivhaus / planet c)
2. Platz: Modell "Classic" von FAVORIT Massivhaus mit Stimmenanteil: 20,0 % (Foto: FAVORIT Massivhaus / planet c)
3. Platz: Modell "GenerationX" von Fischer-Haus mit Stimmenanteil: 14,8 % (Foto: Fischer-Haus / planet c)
3. Platz: Modell "GenerationX" von Fischer-Haus mit Stimmenanteil: 14,8 % (Foto: Fischer-Haus / planet c)

Traumhaus Kategorie „Plus-Energiehäuser“

Bei den „Plus-Energiehäuser“ hieß der Sieger BIEN-ZENKER. Das Haus „Evolution Günzburg“ konnte 32 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Dahinter folgten die Häuser der Hersteller SchwörerHaus und hebelHAUS/Xella.

1. Platz: Modell "Evolution Günzburg" von BIEN-ZENKER mit Stimmenanteil: 32,0 % (Foto: BIEN-ZENKER / planet c)
1. Platz: Modell "Evolution Günzburg" von BIEN-ZENKER mit Stimmenanteil: 32,0 % (Foto: BIEN-ZENKER / planet c)
2. Platz: Modell "Wuppertal E20-197.1" von SchwörerHaus mit Stimmenanteil: 22,1 % (Foto: SchwörerHaus / planet c)
2. Platz: Modell "Wuppertal E20-197.1" von SchwörerHaus mit Stimmenanteil: 22,1 % (Foto: SchwörerHaus / planet c)
3. Platz: Modell "Bungalow 43.3" von hebelHAUS/Xella mit Stimmenanteil: 18,7 % (Foto: hebelHAUS/Xella / planet c)
3. Platz: Modell "Bungalow 43.3" von hebelHAUS/Xella mit Stimmenanteil: 18,7 % (Foto: hebelHAUS/Xella / planet c)

Traumhaus Kategorie „Premiumhäuser“

In der „Königs“-Kategorie „Premiumhäuser“ lagen die Hersteller WeberHaus, Kern-Haus und Fisseler vorn. Das „Kundenhaus Mercanti“ von WeberHaus erhielt 35,1 Prozent der Stimmen, was den klaren Sieg in dieser Kategorie bedeutete.

1. Platz: "Kundenhaus Mercanti" von WeberHaus mit Stimmenanteil: 35,1 %; Preis ab 300.000 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
1. Platz: "Kundenhaus Mercanti" von WeberHaus mit Stimmenanteil: 35,1 %; Preis ab 300.000 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
2. Platz: Modell "Arta" von Kern-Hauss mit Stimmenanteil: 23,2 %; Preis ab 300.000 Euro (Foto: Kern-Hauss / planet c)
2. Platz: Modell "Arta" von Kern-Hauss mit Stimmenanteil: 23,2 %; Preis ab 300.000 Euro (Foto: Kern-Hauss / planet c)
3. Platz: Villa im Sauerland von Fisseler mit Stimmenanteil: 17,1 %; Preis ab 300.000 Euro (Foto: Fisseler / planet c)
3. Platz: Villa im Sauerland von Fisseler mit Stimmenanteil: 17,1 %; Preis ab 300.000 Euro (Foto: Fisseler / planet c)

Gewinner des Traumhauspreises 2016

Über 50 Haushersteller hatten sich um die begehrten Traumhauspreise 2016 beworben. Insgesamt lagen knapp 135 Hausentwürfe vor, die vorab von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. Nominiert wurden schließlich 35 Eigenheime in insgesamt 7 Kategorien – vom Bungalow bis zum Plusenergiehaus.

Traumhaus Kategorie „Einsteigerhäuser“

In der Kategorie „Einsteigerhäuser“ belegten die Häuser der Unternehmen Ytong Bausatzhaus, RENSCH-HAUS und Scanhaus Marlow die ersten drei Plätze. Das Ytong-Haus „AktivPlus“ siegte mit 27,5 Prozent der Stimmen.

1. Platz: AktivPlus von Ytong Stimmenanteil: 27,5 % Mitbauvariante aus Porenbeton, ca. 146 m2 Wohnfläche. Preis: ca. 110.000 Euro (Foto: Ytong / planet c)
1. Platz: AktivPlus von Ytong Stimmenanteil: 27,5 % Mitbauvariante aus Porenbeton, ca. 146 m2 Wohnfläche. Preis: ca. 110.000 Euro (Foto: Ytong / planet c)
2. Platz: Clou 135 von Rensch Haus Stimmenanteil: 25,5 % Holztafelbau, ca. 141 m2 Wohnfläche, Walmdachhaus Preis: ca. 114.411 Euro (Foto: Rensch Haus / planet c)
2. Platz: Clou 135 von Rensch Haus Stimmenanteil: 25,5 % Holztafelbau, ca. 141 m2 Wohnfläche, Walmdachhaus Preis: ca. 114.411 Euro (Foto: Rensch Haus / planet c)
3. Platz: SH 113 B von Scanhaus Marlow Stimmenanteil: 19,9 % Bungalow in Holzständer-Bauweise, ca. 106 m2 Wohnfläche Preis: ca. 113.110 Euro (Foto: Scanhaus Marlow / planet c)
3. Platz: SH 113 B von Scanhaus Marlow Stimmenanteil: 19,9 % Bungalow in Holzständer-Bauweise, ca. 106 m2 Wohnfläche Preis: ca. 113.110 Euro (Foto: Scanhaus Marlow / planet c)

Traumhaus Kategorie „Bungalows"

„Brunnensee“ heißt der Gewinner in der Kategorie „Bungalows“. Der Entwurf von Isartaler Holzhaus lag mit 33 Prozent klar vor seinen Verfolgern - und erhielt zudem die höchste Stimmenanzahl aller Teilnehmer. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten die Entwürfe der Firmen Heinz von Heiden Massivhäuser und GRIFFNER Fertighaus.

1. Platz: Brunnensee von Isartaler Holzhaus Stimmenanteil: 33,0 % Winkelbungalow in Holztafelbauweise, ca. 104 m2 Wohnfläche, Preis: ca. 219.000 Euro (Foto: Isartaler Holzhaus / planet c)
1. Platz: Brunnensee von Isartaler Holzhaus Stimmenanteil: 33,0 % Winkelbungalow in Holztafelbauweise, ca. 104 m2 Wohnfläche, Preis: ca. 219.000 Euro (Foto: Isartaler Holzhaus / planet c)
2. Platz: Individual-Planung von Heinz von Heiden Stimmenanteil: 23,9 % Massivbau in U-Form, ca. 155 m2 Wohnfläche, Holzterrasse, offenes Raumkonzept Preis: ca. 286.824 Euro (Foto: Heinz von Heiden / planet c)
2. Platz: Individual-Planung von Heinz von Heiden Stimmenanteil: 23,9 % Massivbau in U-Form, ca. 155 m2 Wohnfläche, Holzterrasse, offenes Raumkonzept Preis: ca. 286.824 Euro (Foto: Heinz von Heiden / planet c)
3. Platz: Moments von Griffner Fertighaus Stimmenanteil: 16,9 % Barrierefreier Holzrahmenbau, ökologische Bauweise, ca. 157 m2 Wohnfläche, Preis: ca. 335.980 Euro (Foto: Griffner Fertighaus / planet c)
3. Platz: Moments von Griffner Fertighaus Stimmenanteil: 16,9 % Barrierefreier Holzrahmenbau, ökologische Bauweise, ca. 157 m2 Wohnfläche, Preis: ca. 335.980 Euro (Foto: Griffner Fertighaus / planet c)

Traumhaus Kategorie „Familienhäuser“

In der Kategorie „Familienhäuser“ siegte das „VIO“ von FingerHaus mit 27,3 Prozent der Stimmen, gefolgt von Entwürfen der Firmen Danhaus und WeberHaus.

1. Platz: Haus VIO von FingerHaus Stimmenanteil: 27,3 % Holzfertigbau, ca. 197 m2 Wohnfläche, modernes Grundrisskonzept Preis: ca. 287.793 Euro (Foto: FingerHaus / planet c)
1. Platz: Haus VIO von FingerHaus Stimmenanteil: 27,3 % Holzfertigbau, ca. 197 m2 Wohnfläche, modernes Grundrisskonzept Preis: ca. 287.793 Euro (Foto: FingerHaus / planet c)
2. Platz: Haus Glücksburg von Danhaus Stimmenanteil: 23,3 % Holzständerwerkbau, ca. 136 m2 Wohnfläche, Kundenobjekt Preis: ca. 238.500 Euro (Foto: Danhaus / planet c)
2. Platz: Haus Glücksburg von Danhaus Stimmenanteil: 23,3 % Holzständerwerkbau, ca. 136 m2 Wohnfläche, Kundenobjekt Preis: ca. 238.500 Euro (Foto: Danhaus / planet c)
3. Platz: Kundenhaus Reiter von WeberHaus Stimmenanteil: 20,2 % Holzrahmenbau, ca. 181 m2 Wohnfläche, hohe Energieeffizienz Preis: ca. 295.985 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
3. Platz: Kundenhaus Reiter von WeberHaus Stimmenanteil: 20,2 % Holzrahmenbau, ca. 181 m2 Wohnfläche, hohe Energieeffizienz Preis: ca. 295.985 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)

Traumhaus Kategorie „Landhäuser“

Bei den „Landhäusern“ belegten die Unternehmen Gruber Naturholzhaus, SchwörerHaus und Emil von Elling die ersten drei Plätze. Gruber erhielt für sein Kundenhaus „England“ 31,5 Prozent der Stimmen.

1. Platz: England von Gruber Naturholzhaus Stimmenanteil: 31,5 % Holzständerbau mit Passivhauszertifizierung. Ca. 183m2 Wohnfläche Preis: ca. 450.000 Euro (Foto: Gruber Naturholzhaus / planet c)
1. Platz: England von Gruber Naturholzhaus Stimmenanteil: 31,5 % Holzständerbau mit Passivhauszertifizierung. Ca. 183m2 Wohnfläche Preis: ca. 450.000 Euro (Foto: Gruber Naturholzhaus / planet c)
2. Platz: Oberjoch von SchwörerHaus Stimmenanteil: 23,7 % Holztafelbau, ca. 158 m2 Wohnfläche. KfW-Effizienhaus 55 Preis: ca. 296.590 (Foto: SchwörerHaus / planet c)
2. Platz: Oberjoch von SchwörerHaus Stimmenanteil: 23,7 % Holztafelbau, ca. 158 m2 Wohnfläche. KfW-Effizienhaus 55 Preis: ca. 296.590 (Foto: SchwörerHaus / planet c)
3. Platz: Elling 351 von Emil von Elling Stimmenanteil: 19,5 % Klassischer Fachwerkbau mit ca. 189 m2 Wohnfläche. Schlüsselfertiger Preis: ca. 340.470 Euro (Foto: Emil von Elling / planet c)
3. Platz: Elling 351 von Emil von Elling Stimmenanteil: 19,5 % Klassischer Fachwerkbau mit ca. 189 m2 Wohnfläche. Schlüsselfertiger Preis: ca. 340.470 Euro (Foto: Emil von Elling / planet c)

Traumhaus Kategorie „Mehrgenerationenhäuser"

Die Kategorie „Mehrgenerationenhäusern“ entschied ZimmerMeisterHaus mit dem Haus „De Vries“ für sich. Das flexible Wohnkonzept bekam 30,9 Prozent der Stimmen. Die Plätze 2 und 3 belegten ECO System HAUS und Roth-Massivhaus.

1. Platz: DeVries von ZimmerMeisterHaus Stimmenanteil: 30,9 % Holztafelbau mit zwei Pultdächern, ca. 305 m2 Wohnfläche. Wohnkonzept für 3 Generationen Preis: ca. 465.000 (Foto: ZimmerMeisterHaus / planet c)
1. Platz: DeVries von ZimmerMeisterHaus Stimmenanteil: 30,9 % Holztafelbau mit zwei Pultdächern, ca. 305 m2 Wohnfläche. Wohnkonzept für 3 Generationen Preis: ca. 465.000 (Foto: ZimmerMeisterHaus / planet c)
2. Platz: Duo von Eco Systemhaus Stimmenanteil: 19,8 % Massivhaus mit freier Raum- und Grundrissgestaltung, ca. 320 m2 Wohnfläche Preis: ab ca. 350.000 Euro (Foto: Eco Systemhaus / planet c)
2. Platz: Duo von Eco Systemhaus Stimmenanteil: 19,8 % Massivhaus mit freier Raum- und Grundrissgestaltung, ca. 320 m2 Wohnfläche Preis: ab ca. 350.000 Euro (Foto: Eco Systemhaus / planet c)
3. Platz: Individualplanung von Roth Massivhaus Stimmenanteil: 17,8 % Doppelhaus aus Porenbeton und Kalksandstein, ca. 220 m2 Wohnfläche Preis: ca. 266.900 Euro (Foto: Roth Massivhaus / planet c)
3. Platz: Individualplanung von Roth Massivhaus Stimmenanteil: 17,8 % Doppelhaus aus Porenbeton und Kalksandstein, ca. 220 m2 Wohnfläche Preis: ca. 266.900 Euro (Foto: Roth Massivhaus / planet c)

Traumhaus Kategorie „Plusenergiehäuser“

Bei den „Plusenergiehäuser“ hieß der Sieger Kern-Haus. Der Massivbau „Ixeo“ konnte 24,8 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Knapp dahinter folgte das Haus von Hersteller Viebrockhaus. Platz 3 belegte Hersteller STREIF.

1. Platz: Ixeo von Kern-Haus Stimmenanteil: 24,8 % Wohnen und arbeiten unter einem Dach, ca. 248 m2 Wohnfläche Preis: ca. 512.000 Euro (Foto: Kern-Haus / planet c)
1. Platz: Ixeo von Kern-Haus Stimmenanteil: 24,8 % Wohnen und arbeiten unter einem Dach, ca. 248 m2 Wohnfläche Preis: ca. 512.000 Euro (Foto: Kern-Haus / planet c)
2. Platz: Maxime 40 von Viebrockhaus Stimmenanteil: 22,2 % KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus, ca. 169 m2 Wohnfläche Preis: ca. 329.900 Euro (Foto: Viebrockhaus / planet c)
2. Platz: Maxime 40 von Viebrockhaus Stimmenanteil: 22,2 % KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus, ca. 169 m2 Wohnfläche Preis: ca. 329.900 Euro (Foto: Viebrockhaus / planet c)
3. Platz: Haus Köln von Streif Stimmenanteil: 21,8 % Holzständerbau, ca. 166 m2 Wohnfläche, 310.572 Euro schlüsselfertiger Grundpreis. (Foto: Streif / planet c)
3. Platz: Haus Köln von Streif Stimmenanteil: 21,8 % Holzständerbau, ca. 166 m2 Wohnfläche, 310.572 Euro schlüsselfertiger Grundpreis. (Foto: Streif / planet c)

Traumhaus Kategorie „Premiumhäuser“

In der „Königs“‐Kategorie „Premiumhäuser“ lagen die Unternehmen allkauf haus, WeberHaus und der finnische Hersteller Polar Life Haus vorn. Die „City Villa 5“ von allkauf haus erhielt 29 Prozent der Stimmen, was den Sieg in dieser Kategorie bedeutete.

1. Platz: City Villa 5 von allkauf haus Stimmenanteil: 29,0 % Holzständerkonstruktion, ca. 236 m2 Wohnfläche, Be- und Entlüftungsanlage, Keller Preis: ca. 313.229 Euro (Foto: allkauf haus / planet c)
1. Platz: City Villa 5 von allkauf haus Stimmenanteil: 29,0 % Holzständerkonstruktion, ca. 236 m2 Wohnfläche, Be- und Entlüftungsanlage, Keller Preis: ca. 313.229 Euro (Foto: allkauf haus / planet c)
2. Platz: Rheinau-Linxvon WeberHaus Stimmenanteil: 24,7 % Holzrahmenbau, ca. 202 m2 Wohnfläche, innovative Formensprache Preis: ca. 465.100 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
2. Platz: Rheinau-Linxvon WeberHaus Stimmenanteil: 24,7 % Holzrahmenbau, ca. 202 m2 Wohnfläche, innovative Formensprache Preis: ca. 465.100 Euro (Foto: WeberHaus / planet c)
3. Platz: Custom Home 2 von Polar Life Haus Stimmenanteil: 18,2 % Bausatzhaus in massiver Holzblockbauweise, ca. 400 m2 Wohnfläche Preis: ca. 420.100 Euro (Foto: Polar Life Haus / planet c)
3. Platz: Custom Home 2 von Polar Life Haus Stimmenanteil: 18,2 % Bausatzhaus in massiver Holzblockbauweise, ca. 400 m2 Wohnfläche Preis: ca. 420.100 Euro (Foto: Polar Life Haus / planet c)

Gewinner des Traumhauspreises 2015

Beim deutschen Traumhauspreis 2015 hatten sich fast 60 Haushersteller beworben, der vom Immobilien-Magazin BELLEVUE, dem Kundenmagazin Wohnglück, der Bausparkasse Schwäbisch Hall und dem Online-Immobilienportal Immonet verliehen wurde. Insgesamt lagen 2015 knapp 130 Hausentwürfe vor. Folgende Traumhäuser wurden in 2015 mit dem Traumhauspreis prämiert:

Traumhaus-Kategorie PREMIUMHÄUSER: Villen und Designhäuser mit Top-Ausstattung zu Preisen ab 300.000 Euro

1. Platz: Futura Bauhaus von Kern-Haus (Massivbau, ca. 183 m2 Wohnfläche, dena-Gütesiegel, Wärmepumpe, 304.650 Euro schlüsselferter Grundpreis inkl. Bodenplatte) (Foto: Kern-Haus)
1. Platz: Futura Bauhaus von Kern-Haus (Massivbau, ca. 183 m2 Wohnfläche, dena-Gütesiegel, Wärmepumpe, 304.650 Euro schlüsselferter Grundpreis inkl. Bodenplatte) (Foto: Kern-Haus)
2. Platz: Villa Falkensee von Heinz von Heiden (Massivbau, ca. 304 m2 Wohnfläche, 401.405 Euro schlüsselfertig) (Foto: Heinz von Heiden)
2. Platz: Villa Falkensee von Heinz von Heiden (Massivbau, ca. 304 m2 Wohnfläche, 401.405 Euro schlüsselfertig) (Foto: Heinz von Heiden)
3. Platz: Haus ART 5 von Huf Haus (moderne Fachwerkarchitektur, ca. 282 m2 Wohnfläche, 590.000 Euro schlüsselfertig inkl. MwSt.) (Foto: Huf Haus)
3. Platz: Haus ART 5 von Huf Haus (moderne Fachwerkarchitektur, ca. 282 m2 Wohnfläche, 590.000 Euro schlüsselfertig inkl. MwSt.) (Foto: Huf Haus)

Traumhaus-Kategorie FAMILIENHÄUSER: Klassische Einfamilienhäuser mit einem Preis von 150.000 bis 300.000 Euro

1. Platz: New Family Homes „Style“ von Kagebau (Massivbau (Stein auf Stein), ca. 135 m2 Wohnfläche, Pultdach, Zentralstaub-sauger, 199.900 Euro schlüsselfertiger Grundpreis ab OK Bodenplatte) (Foto: Kagebau)
1. Platz: New Family Homes „Style“ von Kagebau (Massivbau (Stein auf Stein), ca. 135 m2 Wohnfläche, Pultdach, Zentralstaub-sauger, 199.900 Euro schlüsselfertiger Grundpreis ab OK Bodenplatte) (Foto: Kagebau)
2. Platz: Haus Bruckberg von Regnauer Hausbau (Massivholz-Riegel-Konstruktion, ca. 164 m2 Wohnfläche, ca. 275.360 Euro schlüsselfertig) (Foto: Regnauer Hausbau)
2. Platz: Haus Bruckberg von Regnauer Hausbau (Massivholz-Riegel-Konstruktion, ca. 164 m2 Wohnfläche, ca. 275.360 Euro schlüsselfertig) (Foto: Regnauer Hausbau)
3. Platz: Haus Schwansee von Isartaler Holzhaus (Holztafelbau, ca. 134 m2 Wohnfläche, 254.850 Euro schlüsselfertig) (Foto: Isartaler Holzhaus)
3. Platz: Haus Schwansee von Isartaler Holzhaus (Holztafelbau, ca. 134 m2 Wohnfläche, 254.850 Euro schlüsselfertig) (Foto: Isartaler Holzhaus)

Traumhaus-Kategorie LANDHÄUSER: Häuser in regionaltypischer Bauweise, internationale Architektur sowie Fachwerkhäuser

1. Platz: Elling 218 von Emil von Elling (Original-Fachwerkbau, ca. 465 m2 Wohnfläche, Wohnhaus mit Doppelgarage und ELW, ab 767.000 Euro schlüsselfertig ab OK Kellerdecke) (Foto: Emil von Elling)
1. Platz: Elling 218 von Emil von Elling (Original-Fachwerkbau, ca. 465 m2 Wohnfläche, Wohnhaus mit Doppelgarage und ELW, ab 767.000 Euro schlüsselfertig ab OK Kellerdecke) (Foto: Emil von Elling)
2. Platz: Da Capo von Schwabenhaus (Holztafelbau, ca. 183 m2, Wohnfläche, inkl. aller Leistungen, ab 383.730 Euro schlüsselfertig) (Foto: Schwabenhaus)
2. Platz: Da Capo von Schwabenhaus (Holztafelbau, ca. 183 m2, Wohnfläche, inkl. aller Leistungen, ab 383.730 Euro schlüsselfertig) (Foto: Schwabenhaus)
3. Platz: Meierwik von Danhaus (Holzständerbau, ca. 135 m2 Wfl., 209.000 Euro schlüsselfertig inkl. Außenluft-Wärmepumpe) (Foto: Danhaus)
3. Platz: Meierwik von Danhaus (Holzständerbau, ca. 135 m2 Wfl., 209.000 Euro schlüsselfertig inkl. Außenluft-Wärmepumpe) (Foto: Danhaus)

Traumhaus-Kategorie MEHRGENERATIONENHÄUSER: Häuser mit mehreren separaten Wohnbereichen sowie Zweifamilienhäuser

1. Platz: Villa Mediterrana von Keitel Haus (Holztafelbau, ca. 272 m2 Wohn­fläche, gemeinsamer Kommunikations- bereich, 447.490 Euro schlüsselfertiger, Grundpreis ab OK Bodenplatte) (Foto: Keitel Haus)
1. Platz: Villa Mediterrana von Keitel Haus (Holztafelbau, ca. 272 m2 Wohn­fläche, gemeinsamer Kommunikations- bereich, 447.490 Euro schlüsselfertiger, Grundpreis ab OK Bodenplatte) (Foto: Keitel Haus)
2. Platz: Haus Freimann von Regnauer Hausbau (Massiv­holz-Riegel-Konstruktion, ca. 282 m2 Wohnfläche, ca. 496.860 Euro) (Foto: Regnauer Hausbau)
2. Platz: Haus Freimann von Regnauer Hausbau (Massiv­holz-Riegel-Konstruktion, ca. 282 m2 Wohnfläche, ca. 496.860 Euro) (Foto: Regnauer Hausbau)
3. Platz: Individualplanung Pultdach von Heinz v. Heiden (Massivbau, ca. 246 m2 Wohnfläche, 332.170 Euro schlüsselfertig) (Foto: Heinz v. Heiden)
3. Platz: Individualplanung Pultdach von Heinz v. Heiden (Massivbau, ca. 246 m2 Wohnfläche, 332.170 Euro schlüsselfertig) (Foto: Heinz v. Heiden)

Traumhaus-Kategorie EINSTEIGERHÄUSER: Ausbau- und Bausatzhäuser, schlüsselfertige Eigenheime bis maximal 150.000 Euro

1. Platz: Halterner Berge von Fullwood Wohnblockhaus (Massiver Blockbohlenbau, ca. 77 m2 Wohnfläche,  ab 139.000 Euro Bausatz mit Richtmeistermontage) (Foto: Fullwood Wohnblockhaus)
1. Platz: Halterner Berge von Fullwood Wohnblockhaus (Massiver Blockbohlenbau, ca. 77 m2 Wohnfläche, ab 139.000 Euro Bausatz mit Richtmeistermontage) (Foto: Fullwood Wohnblockhaus)
2. Platz: Innovationshaus 140 von Ytong (Massivbau, ca. 144 m2 Wohnfläche, ab 99.100 Euro als Bausatz- oder Ausbauhaus) (Foto: Ytong)
2. Platz: Innovationshaus 140 von Ytong (Massivbau, ca. 144 m2 Wohnfläche, ab 99.100 Euro als Bausatz- oder Ausbauhaus) (Foto: Ytong)
3. Platz: NEO 312 von Fingerhaus (Holzfertigbau, ca. 160 m2  Wohnfläche, ab 142.825 Euro als Ausbauhaus ab OK Bodenplatte) (Foto: Fingerhaus)
3. Platz: NEO 312 von Fingerhaus (Holzfertigbau, ca. 160 m2 Wohnfläche, ab 142.825 Euro als Ausbauhaus ab OK Bodenplatte) (Foto: Fingerhaus)

Traumhaus-Kategorie BUNGALOWS: Wohnhäuser in ebenerdiger Bauweise

1. Platz: Marseille L von Rensch-Haus (Holztafelbau, ca. 149 m2 Wohnfläche, KfW-Effizienzhaus 55, Luft-/Wasser-Wärme-pumpe, 200.620 Euro - als Ausbauhaus ohne Garage) (Foto: Rensch-Haus)
1. Platz: Marseille L von Rensch-Haus (Holztafelbau, ca. 149 m2 Wohnfläche, KfW-Effizienzhaus 55, Luft-/Wasser-Wärme-pumpe, 200.620 Euro - als Ausbauhaus ohne Garage) (Foto: Rensch-Haus)
2. Platz: B 256.10 von Fingerhut Haus (Holzverbundkonstruktion, ca. 142 m2 Wohnfläche, 254.500 Euro schlüsselfertiger Grundpreis) (Foto: Fingerhut Haus)
2. Platz: B 256.10 von Fingerhut Haus (Holzverbundkonstruktion, ca. 142 m2 Wohnfläche, 254.500 Euro schlüsselfertiger Grundpreis) (Foto: Fingerhut Haus)
3. Platz: Algarve 182 von Gussek Haus (Großtafelbau, ca. 183 m2 Wohnfläche, ab 376.010 Euro schlüsselfertig (Foto: Gussek Haus)
3. Platz: Algarve 182 von Gussek Haus (Großtafelbau, ca. 183 m2 Wohnfläche, ab 376.010 Euro schlüsselfertig (Foto: Gussek Haus)

Traumhaus-Kategorie PLUSENERGIEHÄUSER: Häuser, die mehr Energie produzieren, als sie benötigen (festgelegter Standard)

1. Platz: generation 5.0/Haus 150 von Weberhaus (Holzrahmenbau, ca. 170 m2 Wohnfläche, 349.500 Euro schlüssel­fertiger Grundpreis ab OK Kellerdecke, Ausstattungslinie Exclusive) (Foto: Weberhaus)
1. Platz: generation 5.0/Haus 150 von Weberhaus (Holzrahmenbau, ca. 170 m2 Wohnfläche, 349.500 Euro schlüssel­fertiger Grundpreis ab OK Kellerdecke, Ausstattungslinie Exclusive) (Foto: Weberhaus)
2. Platz: Alpenchic von Bau-Fritz (Holztafelbau, ca. 174 m2 Wohnfläche, individuelle Bauweise, ab 498.000 Euro schlüsselfertig) (Foto: Bau-Fritz)
2. Platz: Alpenchic von Bau-Fritz (Holztafelbau, ca. 174 m2 Wohnfläche, individuelle Bauweise, ab 498.000 Euro schlüsselfertig) (Foto: Bau-Fritz)
3. Platz: Basic Line Jubilée XXL Plus von Haas Fertigbau (Holztafelbau, ca. 160 m2 Wohnfläche, 296.271 Euro schlüsselfertiger Grundpreis) (Foto: Haas Fertigbau)
3. Platz: Basic Line Jubilée XXL Plus von Haas Fertigbau (Holztafelbau, ca. 160 m2 Wohnfläche, 296.271 Euro schlüsselfertiger Grundpreis) (Foto: Haas Fertigbau)

"Traumhauspreis: Gewinnerhäuser im Überblick" wurde am 22.08.2015 verfasst und am 04.07.2017 das letzte Mal aktualisiert.