Übersicht der Top-Küchenmarken in allen Preissegmenten

Sind günstige Küchen qualitativ minderwertig? Muss eine hochwertige Küche automatisch teuer sein? Welches sind die bekanntesten deutschen Küchenmarken?

Küchenmarken weisen sowohl im niedrigpreisigen als auch im hochpreisigen Segment eine gute bis sehr gute Qualität auf. Sie unterscheiden sich jedoch in der Ausstattung und dem Design. (Grafik: haus-experten.org)
Küchenmarken weisen sowohl im niedrigpreisigen als auch im hochpreisigen Segment eine gute bis sehr gute Qualität auf. Sie unterscheiden sich jedoch in der Ausstattung und dem Design. (Grafik: haus-experten.org)

Die Auswahl an Markenküchen auf dem deutschen Markt ist riesengroß. Hersteller von Markenküchen präsentieren immer wieder neue Designs und ausgeklügelte, innovative Technik und Funktionalität. Einen Küchenhersteller kann man heutzutage nicht mehr mit einer einzigen Küchenmarke gleichsetzen. In vielen Fällen werden verschiedene Marken unterhalten, damit man Küchen in unterschiedlichen Preissegmenten anbieten kann. Somit können teure und günstige Küchen durchaus vom gleichen Hersteller stammen. Bei renommierten Küchenmarken profitiert man von mehreren Vorteilen. So hat man nicht nur einen erstklassigen Service vor Ort, sondern bekommt auch jederzeit die passenden Ersatzteile für die Küche und kann von einer umfangreichen Garantie profitieren.

Kostenlos Angebote für alle Küchenmarken anfordern

Finden Sie jetzt Haus-Experten in Ihrer Nähe:
 

„Discount-Küchen“ haben ihr schlechtes Image abgelegt

Allgemein ist die Meinung verbreitet, dass teuer automatisch besser sei. Wenn von Discount-Küchen die Rede ist, denkt man zunächst an Lebensmittelketten im unteren Preissegment. Es gibt aber auch Küchen zum Einstiegspreis, und das muss nichts Negatives bedeuten. Auch bei den preisgünstigeren Einstiegsmodellen gibt es verschiedene Modelle, allerdings ist die Auswahl etwas begrenzt.

Es handelt sich um Standardküchen, die in Modulbauweise nach dem Baukastenprinzip konzipiert wurden, so dass man nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen kombinieren kann. Auch wenn das Design grundsätzlich gleich bleibt, gibt es aber auch verschiedene Fronten zur Auswahl, und auch bei den Arbeitsplatten und Griffen kann man variieren, so dass die Küche durchaus auch zur persönlichen Traumküche werden kann.

Küchenmarken aus der günstigen Preiskategorie sind zum Beispiel Ikea Küchen, Express Küchen oder Pino Küchen.

Das mittlere Preissegment ist für Verbraucher am interessantesten

Wenn es um den Preis für eine neue Küche geht, so möchten die meisten Verbraucher weder ein halbes Vermögen ausgeben, noch am falschen Ende sparen. Mittelpreisige Küchen haben überschaubare Kosten, man muss aber dennoch nicht auf eine individuelle Gestaltung und jede Menge Komfort und gute Funktionalität verzichten. Von ganz modernen Küchen im Minimal-Design bis hin zur gemütlichen, eher klassischen Landhausküche sind alle Stilrichtungen im mittleren Preissegment vertreten, so dass man für jeden Geschmack etwas Passendes finden kann.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind deutlich umfangreicher als bei den Discount-Küchen, außerdem gibt es mehr Variationsmöglichkeiten hinsichtlich des Design und der Küchengeräte. Küchen sind in vielen verschiedenen Farben lieferbar, außerdem wurde an moderne Öffnungsmechanismen, ein innovatives Lichtkonzept und teilweise sogar die Verarbeitung von Echtholz gedacht.

Wer sich für Küchenmarken aus dem mittleren Preissegment interessiert, für den kommen zum Beispiel Alno Küchen, Nolte Küchen, Nobilia Küchen oder Wellmann Küchen in Betracht.

Exklusive Küchenmarken mit jedem erdenklichen Komfort

Schaut man sich unter den hochpreisigen Küchenmarken um, so kann man aus dem Vollen schöpfen, denn den Gestaltungsmöglichkeiten sind in diesem Preissegment natürlich keine Grenzen mehr gesetzt. Muss man nicht aufs Geld achten, so bekommt man auf jeden Fall eine hochwertige und exklusive Küche, die über einige Jahrzehnte ihren Dienst zuverlässig tun wird.

Auch wenn man meinen könnte, dass man somit eine schier unbegrenzte Auswahl hätte, ist in der Regel das Gegenteil der Fall. Wenn etwas besonders exklusiv ist, dann wird es grundsätzlich nicht in großen Mengen hergestellt, das gilt auch für Markenküchen. Man findet in dieser Preiskategorie entweder sehr puristische, zeitlose Küchen, oder aber sehr ausgefallene Modelle, die sich vom Design her ganz deutlich von der Masse abheben.

Egal in welcher Stilrichtung, die Ausstattung wird auf jeden Fall immer sehr umfangreich, innovativ und hochwertig sein, was man bei solchen Preisen ja auch erwarten darf. Bei den Materialien setzt man auf einen edlen Look, erstklassige Qualität und Außergewöhnlichkeit, diese Küchen werden vom Markenhersteller häufig auch individuell nach den Vorgaben des Kunden nach Maß angefertigt, so dass eine Planung bis ins Detail möglich ist.

Zu den Markenküchen aus dem hohen Preissegment zählen in Deutschland unter anderem Poggenpohl Küchen, Leicht Küchen, Zeyko Küchen und Bulthaup Küchen.

Tabelle: Überblick über Preise und Ausstattungsmerkmale von Küchenmarken
PreissegmentDurchschnittliche PreiseDesign und AusstattungKüchenmarken
niederpreisigbis 10.000 Euroflexible, einfache GestaltungsmöglichkeitenIKEA-Küchen, Express Küchen, Pino Küchen
mittelpreisig10.000 bis 20.000 EuroVielfältige Design- und AusstattungsvariantenAlno Küchen, Nolte Küchen, Nobilia Küchen, Wellmann Küchen
hochpreisig> 20.000 Eurohohe Exklusivität und individuelle AnfertigungPoggenpohl Küchen, Leicht Küchen, Zeyko Küchen, Bulthaup Küchen

Angebote für günstige Profi-Küchen anfordern

Finden Sie jetzt Haus-Experten in Ihrer Nähe:
 

Weitere Informationen zum Küche-Kaufen

"Top-Küchenmarken in allen Preissegmenten" wurde am 07.01.2015 verfasst und am 03.09.2015 das letzte Mal aktualisiert.