Bad mit Dachschräge: Die 14 schönsten Einrichtungsideen

Ein ausgebautes Dachgeschoss wird klassischerweise gern als Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer genutzt. Doch auch die Einrichtung eines Bad mit Dachschräge hat seinen Reiz: So lässt sich bei einem Bad mit Blick in den Sternenhimmel herrlich entspannen und das viele Tageslicht durch große Dachschrägenfenster erleichtert den Start in den Tag. Die Schrägen sorgen für eine besonders gemütliche Atmosphäre und müssen kein Hindernis für die Einrichtung einer Wellnessoase unter dem Dach sein. Der Fensterhersteller Velux hat eine Reihe attraktiver Bäder im Dachgeschoss dokumentiert und hier die 14 schönsten Einrichtungsideen für ein Bad mit Dachschräge vorgestellt.

Bad- und Sanitärbetriebe in Ihrer Nähe finden

Finden Sie jetzt Haus-Experten in Ihrer Nähe:
 
Beim Baden den Blick in den Himmel genießen: Die Velux Systemlösung „Quartett“ mit den großen Fensterflächen macht es möglich, durch die Dachschrägen den Himmel zu genießen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Beim Baden den Blick in den Himmel genießen: Die Velux Systemlösung „Quartett“ mit den großen Fensterflächen macht es möglich, durch die Dachschrägen den Himmel zu genießen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Sonnenlicht ist herrlich und lichtdurchflutete Räume steigern die gute Laune. Wenn die Privatsphäre im Vordergrund stehen soll, schützen Jalousien in den Dachschrägen das Bad vor fremden Blicken und sorgen für ein faszinierendes Spiel von Licht und Schatten. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Sonnenlicht ist herrlich und lichtdurchflutete Räume steigern die gute Laune. Wenn die Privatsphäre im Vordergrund stehen soll, schützen Jalousien in den Dachschrägen das Bad vor fremden Blicken und sorgen für ein faszinierendes Spiel von Licht und Schatten. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Holzboden, entspannende Farben und natürliches Sonnenlicht. In einem so gestalteten Badezimmer im Dachgeschoss wird die Dusche zum Spa-Erlebnis. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Holzboden, entspannende Farben und natürliches Sonnenlicht. In einem so gestalteten Badezimmer im Dachgeschoss wird die Dusche zum Spa-Erlebnis. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Baden, Saunieren, Entspannen - aber bitte mit geschützter Privatsphäre. Die Velux Sichtschutz-Rollos in den Lichtbändern der Dachschräge machen es möglich und sorgen für sanftes und angenehmes Licht im Bad. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Baden, Saunieren, Entspannen - aber bitte mit geschützter Privatsphäre. Die Velux Sichtschutz-Rollos in den Lichtbändern der Dachschräge machen es möglich und sorgen für sanftes und angenehmes Licht im Bad. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Ganz in hellem, skandinavischem Stil gehalten ist dieses Dachgeschoss-Badezimmer. Grüne Farbakzente setzen Handtücher und Accessoires sowie mintgrüne Plissees, die als Sicht- und Sonnenschutz vor den Dachfenstern dienen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Ganz in hellem, skandinavischem Stil gehalten ist dieses Dachgeschoss-Badezimmer. Grüne Farbakzente setzen Handtücher und Accessoires sowie mintgrüne Plissees, die als Sicht- und Sonnenschutz vor den Dachfenstern dienen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Mit marokkanischem Flair präsentiert sich dieses Dachgeschoss-Bad. Als Bodenbelag wurden zweifarbige Zementfliesen mit orientalischem Muster verlegt, die sich im Spiel von Licht und Schatten perfekt in Szene setzen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Mit marokkanischem Flair präsentiert sich dieses Dachgeschoss-Bad. Als Bodenbelag wurden zweifarbige Zementfliesen mit orientalischem Muster verlegt, die sich im Spiel von Licht und Schatten perfekt in Szene setzen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Dieses Bad mit Dachschräge bietet durch die Kombination aus edlem Dunkelgrau und cleanem Weiß nicht nur ein klares, seriöses Design, sondern durch die großzügig über die gesamte Dachseite angelegte Fensterfront auch einen herrlichen Ausblick auf die Frankfurter Skyline. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Dieses Bad mit Dachschräge bietet durch die Kombination aus edlem Dunkelgrau und cleanem Weiß nicht nur ein klares, seriöses Design, sondern durch die großzügig über die gesamte Dachseite angelegte Fensterfront auch einen herrlichen Ausblick auf die Frankfurter Skyline. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Für mehr Lichteinfall und Ausblick auch für die Kleinsten kann bei Bädern in Dachgeschossen mit Kniestock die Fensterfläche unterhalb des Dachfensters mit einem feststehenden Zusatzelement bis auf den Boden verlängert werden. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Für mehr Lichteinfall und Ausblick auch für die Kleinsten kann bei Bädern in Dachgeschossen mit Kniestock die Fensterfläche unterhalb des Dachfensters mit einem feststehenden Zusatzelement bis auf den Boden verlängert werden. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Bei entsprechender Statik ist auch Luxus pur im Dachschrägen-Bad möglich, wie sich an diesem Bad mit Whirlpool zeigt. Für viel Tageslicht und einen wunderschönen Blick auf die Stadt sorgen dabei drei Velux Lichtbänder und drei Velux Integra Elektrofenster, die sich per Funksteuerung öffnen lassen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Bei entsprechender Statik ist auch Luxus pur im Dachschrägen-Bad möglich, wie sich an diesem Bad mit Whirlpool zeigt. Für viel Tageslicht und einen wunderschönen Blick auf die Stadt sorgen dabei drei Velux Lichtbänder und drei Velux Integra Elektrofenster, die sich per Funksteuerung öffnen lassen. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Frische Luft am Morgen erleichtert den Start in den Tag. Die Velux Klapp-Schwing-Fenster sorgen mit ihren großen Öffnungswinkeln von 45° für einen schnellen Luftaustausch und den richtigen Frische-Kick in einem Bad mit Dachschräge. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Frische Luft am Morgen erleichtert den Start in den Tag. Die Velux Klapp-Schwing-Fenster sorgen mit ihren großen Öffnungswinkeln von 45° für einen schnellen Luftaustausch und den richtigen Frische-Kick in einem Bad mit Dachschräge. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Bei diesem großzügigen Bad en suite sorgen Schwingfenster für viel Tageslicht und ein schnelles Entweichen der feuchten Luft aus dem Dachgeschoss. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Bei diesem großzügigen Bad en suite sorgen Schwingfenster für viel Tageslicht und ein schnelles Entweichen der feuchten Luft aus dem Dachgeschoss. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Nur ein einzelner Eichenholzpfosten des Dachstuhls erinnert an den ehemaligen Dachboden: Wo früher nur alte Kartons im Dunkeln standen, erstrahlt heute ein lichtdurchflutetes Bad mit großzügigen Fenstern in der Dachschräge. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Nur ein einzelner Eichenholzpfosten des Dachstuhls erinnert an den ehemaligen Dachboden: Wo früher nur alte Kartons im Dunkeln standen, erstrahlt heute ein lichtdurchflutetes Bad mit großzügigen Fenstern in der Dachschräge. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Die großen Klapp-Schwing-Fenster leiten in Kombination mit dem bis zum Boden reichenden senkrechten Zusatzelement viel Sonnenlicht in dieses edle Dach-Badezimmer. Ungewollte Einblicke hingegen werden durch die leichtgängigen und stufenlos positionierbaren Plissees verhindert. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Die großen Klapp-Schwing-Fenster leiten in Kombination mit dem bis zum Boden reichenden senkrechten Zusatzelement viel Sonnenlicht in dieses edle Dach-Badezimmer. Ungewollte Einblicke hingegen werden durch die leichtgängigen und stufenlos positionierbaren Plissees verhindert. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Farbkontraste und die Design-Dots der Duschwand sind wahre Eyecatcher in diesem Dachgeschoss-Bad und werden zusätzlich von den Spiegeln über dem Waschtisch aus Porzellan und Echtholz aufgenommen. Ins rechte Licht gesetzt werden die fröhlichen Punkte von sechs Fenstern in der Dachschräge. (Foto: Velux Deutschland GmbH)
Farbkontraste und die Design-Dots der Duschwand sind wahre Eyecatcher in diesem Dachgeschoss-Bad und werden zusätzlich von den Spiegeln über dem Waschtisch aus Porzellan und Echtholz aufgenommen. Ins rechte Licht gesetzt werden die fröhlichen Punkte von sechs Fenstern in der Dachschräge. (Foto: Velux Deutschland GmbH)

Angebote von Bad-Profis aus Ihrer Nähe kostenlos anfordern

Finden Sie jetzt Haus-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Bad mit Dachschräge: Die 14 schönsten Ideen" wurde am 29.11.2016 verfasst und am 29.11.2016 das letzte Mal aktualisiert.