Hightech-Nostalgie: Haas+Sohn bringt neue Holzherdserie auf den Markt

Küche

Holzherde kommen wieder in Mode. Diesen Trend hat Haas+Sohn nun aufgegriffen und bietet mit den Herd-Modellen „HSDZ 75.5 easy“ aus der „home“ Produktlinie so-wie der „HSDZ 75.5-SF easy“ trendige Design-Herde an. Mit einer optimalen und sicherheitsgeprüften Verbrennungstechnik holt Haas+Sohn die Flamme zum Kochen wieder in die moderne Küche zurück. Wer auf Hightech-Nostalgie steht, der sollte sich die HSDZ 75.5-Herdserie angucken und ausprobieren.

Das neue stylische Küchenaccessoire: der kleine „HSD 40.5-SF“ aus dem „home“ Sortiment besticht durch schmales und modernes Design. (Foto: Haas+Sohn)

Das neue stylische Küchenaccessoire: der kleine „HSD 40.5-SF“ aus dem „home“ Sortiment besticht durch schmales und modernes Design. (Foto: Haas+Sohn)

Für das Kochen mit Holz gibt es gute Gründe: Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und bietet in Verbindung mit Holzherden von Haas+Sohn jederzeit sichere und un-abhängige Kochwärme. Außerdem ist ein Holzfeuer im Wohnbereich bis heute Symbol für Behaglichkeit und Gemütlichkeit und schafft in Minuten ein wohliges und ge-sundes Raumklima in der Küche. Haas+Sohn Herdmodelle unterstützen zusätzlich durch ein integriertes Sichtfenster die Feuerholzromantik.

Integrierter Zugregler optimiert Holzverbrennung

Problematisch bei Holzherden war bislang, dass es bei zu hohem Schornstein oder schlechten Wetterverhältnissen zu erhöhtem Unterdruck im Schornstein bzw. überhöhtem Kaminzug kam. Rauchgase strömten dann zu schnell durch den Herd und die Verbrennung erfolgte unvollständig. Die Folge: Wertvolle Wärme ging verloren und die Schadstoffemissionen stiegen an. Haas+Sohn hat dies Problem durch den neuen integrierten Zugregler im Herd gelöst. Dieser hält den Zug in der Brennkammer auf konstant optimalem Niveau. Durch die Regelung der Luftzufuhr spart man nicht nur Energie, sondern schützt gleichzeitig die Umwelt.

Haas+Sohn Holzherde sind individuell anpassbar

Glaskeramik- oder Stahlplatte? Backrohr links oder rechts? Haas+Sohn Herdmodelle lassen individuelle Wünsche zu. Eine hochwertige Glaskeramikplatte oder eine geschliffene Stahlplatte sind möglich. Dank der individuellen Höhenverstellung lassen sich Holzherde vom Hersteller Haas+Sohn Herde optimal an das bestehende Kücheninventar anpassen. Den wärmesicheren Anbau an die Küchenmöbel garantieren Abstandsverbindungen in den passenden Farben - der Mindestabstand beträgt damit lediglich 5,5 cm. Der Herd kann aber auch einzeln im Raum aufgestellt werden. Die innovative Email-Oberflächentechnologie sorgt für eine einfache Reinigung, Kratzfestigkeit und Langlebigkeit.

Kostenlos Angebote von Küchen-Anbietern anfordern

Finden Sie jetzt Haus-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[at]haus-experten.org

"Hightech-Nostalgie: Haas+Sohn bringt neue Holzherdserie auf den Markt" wurde am 07.01.2015 verfasst