Fliesenbordüren: Moderne und extravagante Fliesenlandschaften als Wand- oder Bodenbelag

Welche Arten von Fliesenbordüren stehen zur Auswahl? Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es mit Fliesenbordüren? Wie werden Fliesenbordüren verlegt?

Fliesen sind der klassische Belag für Badböden und -wände, doch mit einem Bad in klassischem Grau oder Weiß gibt sich inzwischen kaum mehr einer zufrieden. Akzente und Highlights sind gefragt, mit denen man jedes Bad optisch aufwerten und individuell gestalten kann. Eine Möglichkeit stellen Fliesenbordüren dar, diese kann man an der Wand oder auf dem Boden auf ganz unterschiedliche Art und Weise verarbeiten und dabei interessante Effekte erzielen.

Fliesenbordüren überzeugen mit einer Vielfalt aus Materialien und Designs

Fliesenbänder und Zierkanten

Eine dekorative Aufwertung des Badezimmers mit Hilfe von Fliesenbordüren ist immer gewährleistet, egal, für welche Art von Fliesen man sich letztendlich entscheidet. Bei den Fliesenbordüren handelt es sich entweder um Bänder, die aus schmalen Mosaikfliesen zusammengesetzt sind und eine Raumwand umlaufen oder um komplette Zierkanten. Begibt man sich in einen Baumarkt, wird man feststellen, dass es eine große Auswahl an Fliesen dieser Art gibt, hier findet man garantiert das passende zum Stil des heimischen Bades.

Fliesen-Bordüren aus Naturstein

Naturstein ist bei den Fliesenbordüren besonders beliebt, für viele wurden die Bruchstücke von edlen Steinen wie Marmor, Travertin oder Onyx verwendet. Dieses hochwertige Dekor lässt sich dann im Badezimmer sehr variabel einsetzen und garantiert immer einen Hingucker. Fliesenbordüren aus Naturstein sind zum Beispiel ideal, wenn man nicht das komplette Bad mit Naturstein fliesen möchte. In diesem Fall hat man mit der Bordüre dann eine wesentlich dezentere Variante, die dennoch sehr edel und wertig wirkt. Der Kontrast zu den Keramikfliesen ist aufgrund der unterschiedlichen Oberflächenstrukturen gegeben und lässt ganz neue Kreationen entstehen. Man findet im Handel auch einige Fliesenbordüren mit individuellen Mustern, meistens handelt es sich dabei um Granit oder Marmor.

Mosaik-Bordüren

Sehr ansprechend wirken auch Fliesenbordüren aus Mosaik, hier kann man sogar kleine Kunstwerke an die Badezimmerwände bringen. Schon die Römer und Griechen zauberten mit diesen kleinen Steinen die tollsten Wandbilder, man kennt diese aus verschiedenen Thermen. Für die Herstellung der Mosaik-Bordüren werden verschiedene Materialien eingesetzt, unter anderem Naturstein, Glas oder Keramik. Die Mosaiksteine bekommt man entweder einzeln zu kaufen, oder man entscheidet sich für fertige Fliesen, bei denen die Steinchen auf einem Netz befestigt wurden.

Bilderserie: Klassische Fliesenbordüren

Diverse Gestaltungsmöglichkeiten mit Fliesenbordüren

Wenn es darum geht, was man mit Fliesenbordüren im Bad alles machen kann, so sind der eigenen Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Möchte man sich einen Überblick verschaffen, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, so findet man gerade im Internet allerhand interessante Anregungen. Mit Hilfe von Fliesenbordüren kann man zum Beispiel einen durchgängigen Fliesenspiegel verschönern, egal, ob es sich um Naturstein oder Keramikfliesen handelt.

Fliesenbordüren als umlaufendes Band

Fliesenbordüren sind sehr attraktiv als umlaufendes Band, man kann aber auch jedes beliebige Muster damit umsetzen. Sehr markant wirkt es, wenn man nur einzelne Highlights mit diesen speziellen Fliesen setzt. Kombiniert man Fliesenbordüren aus Naturstein mit klassischen Keramikfliesen, wäre allerdings darauf zu achten, dass der Höhenunterschied nicht zu groß ist, das wird als optisch störend empfunden. Große Flächen lassen sich also mit Fliesenbordüren hervorragend auflockern, wichtig ist dabei jedoch, dass man diese Fliesen auch richtig einsetzt, nur so entsteht ein harmonisches und extravagantes Gesamtbild.

Farben und Muster

Hat man im Badezimmer farbige Fliesen verlegt, so sollten die Fliesen-Bordüren unbedingt in einer damit harmonierenden Nuance ausgewählt werden. Wichtig sind Nuancen aus der gleichen Farbpalette, sonst wirkt das Ganze schnell unruhig und zu aufdringlich. Mit zarten Mustern auf den Fliesen kann man einzigartige Highlights erschaffen, wer es effektvoller mag, der greift zu Bordüren mit 3D-Muster. Da diese sehr auffallend sind, muss man beim Einsatz jedoch sehr zurückhaltend sein, damit die Wand nicht überladen wirkt. Fliesenbordüren können zum Beispiel auch dafür verwendet werden, um einen Spiegel oder den Waschtisch damit einzurahmen.

Darauf ist bei der Verarbeitung von Fliesen-Bordüren zu achten

Grundsätzlich unterscheidet sich die Verarbeitung von Fliesenbordüren auch nicht von der, wie man sie von klassischen Fliesen her kennt. Allerdings kommt es gerade hier auf ein besonders exaktes und sauberes Arbeiten an. Dafür braucht man auch qualitativ hochwertige Produkte, wie zum Beispiel Fliesenkleber und Fugenmörtel, die sich für den Einsatz im Badezimmer eignen.

Platzierung der Bordüre

Ein wichtiger Punkt wäre, an welcher Stelle die Bordüre für eine optische Unterbrechung der Verfliesung sorgen soll. Ist die Wand bis zur Decke verfliest, ist es empfehlenswert, mit der Bordüre nicht direkt unterhalb der Decke anzusetzen. Ist die Wand bis zur Hälfte verfliest, muss man sich überlegen, ob die Bordüre als Abschluss dienen soll, oder ob man ein oder zwei Reihen weiter unten ansetzt.

Untergrund vorbereiten

Bevor die Fliesen-Bordüre verlegt werden kann, spachtelt man den Untergrund, um ein niedrigeres Niveau zu erreichen. Sind die anderen Fliesen bereits verlegt, so stemmt man den Bereich für die Fliesenbordüre einfach ein wenig aus, so wird das Niveau ebenfalls abgesenkt. Auch ein älteres, gefliestes Bad kann man nachträglich noch mit einer Fliesenbordüre verschönern, dazu muss nicht der komplette Belag entfernt werden. Man nimmt nur die Fliesen in dem Bereich heraus, in dem man die Bordüre anbringen möchte, dazu löst man einfach den Fugenmörtel an den entsprechenden Stellen.

Weitere Informationen über Badfliesen im Überblick

Aktuelle News zur Badgestaltung

TWINLINE von ARTWEGER ist seit mehr als 10 Jahren eine der beliebtesten Kombinationen aus Badewanne und Dusche. (Foto: ARTWEGER)
Badezimmer

Während man früher immer erst über einen hohen Wannenrand steigen musste, um ein Bad zu nehmen, bietet ARTWEGER mit TWINLINE seit bereits 10 Jahren eine barrierefreie Kombination aus Dusche und Badewanne an, die einen sicheren Einstieg als auch neue Gestaltungsmöglichkeiten in kleinen Badezimmern…

Weiterlesen
Massivholz verleiht Küchen einen modernen wohnlichen Charakter. (Foto: Initiative Pro Massivholz/ Decker)
Küche

Holz ist seit jeher ein gern gesehenes Material in der Wohn- und Arbeitswelt. Immer öfter sorgt es auch in Räumen für Furore, die man vorher eher weniger mit dem nachhaltigen Naturmaterial in Verbindung gebracht hätte: In Küche und Bad spielt das attraktive Material seine Qualitäten voll aus. „Immer…

Weiterlesen
Die ARTWALL-Wandverkleidung sind großformatige Designplatten für die Teilsanierungen, die über alle herkömmlichen Verfliesungen und Wandbeläge montiert werden können. (Foto: Artweger)
Badezimmer

Ein neues Badezimmer bringt spürbar mehr Wohnkomfort. Wenn da nur nicht die Kosten und der Arbeitsaufwand wären! Mit einer Teilsanierung kommt man rascher ans Ziel – und dafür bietet Artweger eine Reihe stilvoller Produktlösungen an.

Weiterlesen
Anzeige

News von Badezimmer-Herstellern

2016 war Kirami Oy der größte Badefassfabrikant Europas. Wir liefern jährlich 4500 Badefässer nach Finnland und Europa. (Foto: Kirami Oy)
Badezimmer

Baden an der frischen Luft? Kirami, der größte Badefasshersteller Europas, bringt jetzt diesen Luxus in Ihren Alltag. Wie wäre es mit einem erholsamen Bad im warmen Wasser direkt unter dem Sternenhimmel?

Weiterlesen
Die Kopfbrausen des Hansgrohe Rainmaker Select 460 verwöhnen mit unterschiedlichen Strahlarten. Zudem bestechen sie durch eine neue Oberfläche aus hochwertigem weißem Glas. (Foto: Hansgrohe SE)
Badezimmer

Ein großflächiger Dusch-Regen kombiniert mit hochwertigem Glas. Das Resultat ist eine optische Wohltat: Die neuen Hansgrohe Rainmaker Select Kopfbrausen machen das Duschen zum sinnlichen Erlebnis und integrieren sich durch ihre Glasoberfläche harmonisch in jedes Bad. Glas ist ein zentrales Element…

Weiterlesen
Durch eine geschickte Korrektur des Grundrisses schuf Innenarchitekt Matthias Freimuth ein 18 Quadratmeter großes Badezimmer unter einer Dachschräge. (Foto: wahl livinghouse)
Badezimmer

Graue Wände, die Dusche in einer engen Nische und eine fensterlose Toilette: Von diesem tristen Anblick hatte der Eigentümer eines Einfamilienhauses in Böblingen genug. Er beauftragte Matthias Freimuth, den leitenden Innenarchitekten des Stuttgarter Sanitärgroßhändlers wahl livinghouse, mit dem…

Weiterlesen
Anzeige
Design-gleiche JOMO Urinal-Betätigungsplatte der Modellreihe EXCLUSIVE. (Foto: WERIT Sanitär-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG)
Badezimmer

JOMO hat jetzt neue, exklusive Design-Betätigungsplatten für WC und Urinal entwickelt. Diese sind in ihrer Vielfalt an Farben und Ausführungen einzigartig. Und mit Materialien wie Kunststoff, Holz, Granit oder Glas und moderner Funktionalität werten die neuen JOMO Betätigungsplatten Bad und WC als…

Weiterlesen
Der WC-Druckspüler von Benkiser als Unterputzmodell punktet mit der neu gestalteten Abdeckplatte aus Metall. (Foto: Benkiser Armaturenwerk GmbH, Burglengenfeld)
Badezimmer

Das komplette Druckspüler-System aus Einbaukasten und Druckelement für moderne WC-Anlagen liefert Benkiser. Als Blickfang präsentiert sich die Abdeckplatte in neuem Design aus Metall mit 2-Stufen-Druckknopf.

Weiterlesen